Auf zur Jahreswende

Mit der Weihnachtsfeier am 18.12.2015 ließ die Judo Mifune das Judo-Jahr 2015 ausklingen. Dabei wurde unterstützend mit einer kurzen Präsentation in die Vergangenheit und in die Zukunft geblickt.

in der Vergangenheit tat sich folgendes:

  • die Mitgliederzahl konnte verdoppelt werden, wobei wir uns vor allem über den weiblichen Zuwachs freuen, da wir zu Beginn von dieser Seite her sehr schwach vertreten waren
  • Wettkämpfe: Mostviertler Meisterschaft 2014, Berger Nachwuchscup2014/15, Landesmeisterschaft 2015, Bezirksmeisterschaft 2015
  • eine durchaus erfolgreiche Gürtelprüfung
  • Kuma der Judo Bär wurde zu unserem Maskottchen
  • Sponsoring durch das Gastro Flieger-Bräu und Dominik Adamczyk
  • Vorführungen bei der 70 Jahr-Feier der SPORTUNION und den Gesundheitstagen im Traisenpark


für die Zukunft gibt es diese Punkte zu verkünden:

  • ab 2016 soll die Judo Mifune St. Pölten als eigener Verein laufen, womit wir bei Wettkämpfen wieder unter unserem eigenen Namen starten können.
  • weitere Judoka sollen gefunden und gefördert werden
  • ab 08.01.2016 dürfen wir auf neuen Matten trainieren
  • weitere Sponsoren sollen angelockt werden
  • Dan- (Schwarzgurt) Kurs und Prüfungen stehen an
  • Vereinskleidung in einheitlichen Farben ist geplant


Außerdem wurde durch ein paar alte Videos unseren “Kleinen” gezeigt, dass auch ihre Trainer nicht anders angefangen haben, als sie. Bei Wettkämpfen wurde ebenso verloren alsauch gewonnen und auch bei den Gürtelprüfungen der Trainer ist zu sehen, dass nicht immer alles glatt lief :-P

Bei einem leckeren Buffet und ausgiebigen Fang-Spielen fand der Abend seinen Ausklang ehe alle in die Weihnachts-Pause starteten.

Mit 08.01.2016 sind hoffentlich alle wieder bereit für unser erstes Training im neuen Jahr 2016. Bis dahin bleibt noch eine schöne Judo-Pause, schöne Ferien und einen guten Jahreswechsel zu wünschen!